Datenschutz und Privatsphäre

Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben, wie Prexpect AB, Eigentümer und Betreiber des Pregspect-Dienstes, Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Nachfolgend erfahren Sie, welche Informationen wir sammeln, warum wir sie sammeln und was wir mit ihnen machen, sowie Ihre Rechte nach den geltenden Datenschutzgesetzen.

Es kann vorkommen, dass wir diese Richtlinie aktualisieren oder ändern müssen. Die neueste Version der Richtlinie finden Sie immer auf unserer Website pregspect.com (auch pregspect.se). Wenn Sie Fragen zu unserer Richtlinie und unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte, siehe Punkt 10.

1. Verantwortlicher für personenbezogene Daten

Prexpect AB (org. no. 559262-9215) ist verantwortlich für personenbezogene Daten für die Dienste, die wir über die Domains pregspect.com und pregspect.se anbieten. Wenn Sie für einen unserer Dienste über die Zahlungsdienste Klarna oder PayPal bezahlen, fungiert eines dieser Unternehmen Ihnen gegenüber als Verantwortlicher für personenbezogene Daten für die Vermittlung der Zahlungslösung.

2. Wie wir Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten

Wir erhalten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese selbst mitteilen, unsere Website besuchen, unseren Service nutzen und bezahlen oder wenn Sie uns als Benutzer, Vertreter eines Kunden, Lieferant oder ähnliches kontaktieren. Wir haben nur dann Zugang zu Ihren persönlichen Daten, wenn Sie uns die Daten zur Verfügung stellen.

3. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, d.h. um mit Ihnen als Kunde einen Vertrag abzuschließen oder zu erfüllen (Rechtsgrundlage ist ein Vertrag mit Ihnen). Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um unsere oder die Dienstleistungen anderer Ihnen gegenüber zu vermarkten. In diesem Fall erfolgt dies auf der Grundlage der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Für den Fall, dass Sie für eine unserer Dienstleistungen bezahlen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch in Übereinstimmung mit dem Rechnungslegungsvorschriften, auf der grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung.

4. Welche Informationen sammeln wir über Sie?

Wir bemühen uns, so wenig personenbezogene Daten wie möglich über Sie zu verarbeiten. Das bedeutet, dass wir nicht mehr personenbezogene Daten erheben als zur Erfüllung der Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden sollen, erforderlich. Nachfolgend ist genau aufgeführt, welche personenbezogenen Daten wir aufgrund welcher unserer Dienste von Ihnen erheben.

Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten

Um die Dienste von Pregspect nutzen zu können, wird davon ausgegangen, dass Sie bestimmte Angaben zu Ihrer Person und Ihrer Gesundheit machen. Hierbei handelt es sich um sensible personenbezogene Daten (die besonderen Kategorien personenbezogener Daten werden in der Datenschutzverordnung genannt) und die Verarbeitung dieser Art personenbezogener Daten stellt höhere Anforderungen an die Datensicherheit als die Verarbeitung anderer personenbezogener Daten. Unten können Sie mehr darüber lesen, wann und warum diese Informationen notwendig sind, damit wir Ihnen unseren Service anbieten können und wie wir damit umgehen, basierend darauf, welchen oder welche unserer Dienste Sie verwenden möchten.

4.1 Unsere vollständige Prognose

Wenn Sie unsere vollständige Prognose erstellen, fragen wir nur nach den Informationen, die notwendig sind, damit das Berechningsmodell, das geschätzte Geburtsdatum des Kindes, mitsamt geschätztem Geburtsgewicht und Geburtsgröße vorhersagen kann. Die Informationen, die wir zu diesem Zweck benötigen, sind:

  • voraussichtlicher Entbindungstermin (aus der Ultraschalluntersuchung)
  • wie viele Kinder Sie tragen (z. B. Zwillinge)
  • Ihre Größe, Ihr Gewicht und Ihr Alter
  • ob Sie schon einmal schwanger waren
  • Geschlecht des Kindes (falls Ihnen diese Informationen vorliegen)
  • ob Sie rauchen oder nicht
  • Ihre E-Mail-Adresse

Alle oben genannten Informationen – mit Ausnahme der E-Mail-Adresse – gelten als sensible personenbezogene Daten. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit wir unsere Dienstleistung erbringen und unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können.

Unser Vertrag mit Ihnen ist die Grundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns. Die vorstehenden personenbezogenen Daten werden vollständig für einen Zeitraum von 30 Tagen ab Erhalt des Ergebnisses verarbeitet und gespeichert, um die Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung zu erfüllen.

Alle Daten über Sie, mit einer Ausnahme (wie im nächsten Satz beschrieben), werden anschließend anonymisiert, indem sie automatisch von Ihrer E-Mail-Adresse und anderen möglichen Informationen, die Sie identifizieren könnten, getrennt werden. Die genannte Ausnahme besteht darin, dass wir Ihre E-Mail-Adresse und die Information, in welcher Woche sich Ihre Schwangerschaft befindet, sowie ob es sich um Ihre erste Schwangerschaft handelt oder nicht (sog. Parität), weiterhin verarbeiten und speichern. Dies dient dem Zweck, Sie auf dem Laufenden zu halten und Ihnen gezielte Angebote machen zu können. Zusammenfassend werden nur Ihre E-Mail-Adresse, Schwangerschaftswoche und Parität nach dem genannten Zeitraum von 30 Tagen gespeichert.

Alle anonymisierten Daten (d. h. solche, die keine personenbezogenen Daten mehr sind) werden zeitlich unbegrenzt zu Zwecken der Qualitätssicherung, Fehlerbehebung, Erhebung von Statistiken, Erstellung von Zielgruppenkenntnissen und Serviceentwicklung und anderes mehr gespeichert.

4.2 Unsere frühzeitige Prognose

Wenn Sie unsere frühzeitige Prognose nutzen, fragen wir die personenbezogenen Daten ab, die wir benötigen, um den wahrscheinlichsten Geburtstermin berechnen zu können, basierend auf dem ersten Tag der letzten Periode. Die Daten, die dieses Prognosemodell benötigt, sind die folgenden:

  • wann Sie Ihre letzte Periode hatten
  • die Länge Ihres Menstruationszyklus
  • Ihre Größe, Ihr Gewicht und Ihr Alter
  • ob Sie schon einmal schwanger waren
  • ob Sie rauchen
  • Ihre E-Mail-Adresse

Alle oben genannten Informationen – mit Ausnahme der E-Mail-Adresse – gelten als sensible personenbezogene Daten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit Prexpect den angebotenen Service erbringen und den Vertrag mit Ihnen erfüllen kann.

Unser Vertrag mit Ihnen ist die Grundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns. Die oben genannten personenbezogenen Daten werden vollständig verarbeitet und für einen Zeitraum von 24 Stunden ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie das Ergebnis erhalten, gespeichert, um Ihnen die Dienstleistung zu erbringen.

Alle Daten über Sie, mit einer Ausnahme (wie im nächsten Satz beschrieben), werden anschließend anonymisiert, indem sie automatisch von Ihrer E-Mail-Adresse und anderen möglichen Informationen, die Sie identifizieren könnten, getrennt werden. Die genannten Ausnahmen bestehen darin, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, die Information, in welcher Woche sich Ihre Schwangerschaft befindet und ob es sich um Ihre erste Schwangerschaft handelt oder nicht (sog. Parität), weiterhin verarbeiten und speichern. Dies dient dem Zweck, Sie auf dem Laufenden zu halten und gezielte Angebote an Sie zu vermarkten. Zusammenfassend werden nach dem genannten 24-Stunden-Zeitraum nur Ihre E-Mail-Adresse, Schwangerschaftswoche und Parität gespeichert.

Alle anonymisierten Daten (d. h. solche, die keine personenbezogenen Daten mehr sind) werden zeitlich unbegrenzt zu Zwecken der Qualitätssicherung, Fehlerbehebung, Erhebung von Statistiken, Erstellung von Zielgruppenkenntnissen und Serviceentwicklung und anderes mehr gespeichert.

Alle oben genannten Informationen gelten als sensible personenbezogene Daten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit Prexpect den Prognoseservice erbringen und die Vereinbarung mit Ihnen erfüllen kann. Unser Vertrag mit Ihnen ist die Grundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns.
Die oben genannten Informationen werden vollständig verarbeitet und für einen Zeitraum von 24 Stunden gespeichert, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das Ergebnis erhalten, um Ihnen diese Dienstleistung erbringen zu können. Alle Daten über Sie werden anschließend anonymisiert, indem sie automatisch von Ihrer E-Mail-Adresse und anderen möglichen Informationen getrennt werden, die Sie möglicherweise identifizieren könnten.

Aktualisiert August/ September 2022

Alle anonymisierten Daten werden zeitlich unbegrenzt zu Zwecken der Qualitätssicherung, Fehlerbehebung, Erhebung von Statistiken, Erstellung von Zielgruppenkenntnissen und Serviceentwicklung und anderes mehr gespeichert.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, wird diese gespeichert, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können, und Ihnen zusätzliche Dienste anbieten können.

5. Die Zwecke unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

  • Unser Zweck für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht darin, Ihnen eine oder mehrere Dienstleistungen gemäß den vorstehenden Punkten 4.1 und 4.2 erbringen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist der Vertrag mit Ihnen.
  • Ein weiterer Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Schwangerschaftswoche) besteht darin, Ihnen zusätzliche Dienstleistungen anbieten zu können. Dies erfolgt auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses.
  • Für den Fall, dass Sie für eine Dienstleistung bezahlen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage der gesetzlichen Verpflichtung.

6. Verarbeitung personenbezogener Daten während der Zahlung

6.1 Klarna als Zahlungsmethode

Wir verwenden Klarna als einen von zwei Zahlungsdiensten, was bedeutet, dass Klarna für alle personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Zahlung verantwortlich ist, wenn Sie Klarna als Zahlungsmethode wählen. Pregspect kommt daher niemals mit Ihren Kartendaten in Kontakt und Sie müssen sich daher an Klarna wenden, wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Klarna haben. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Klarna finden Sie hier.

6.2 PayPal als Zahlungsmethode

Wir verwenden PayPal als einen von zwei Zahlungsdiensten, was bedeutet, dass PayPal für alle personenbezogenen Daten verantwortlich ist, die mit der Zahlung zu tun haben, wenn Sie sich für die Zahlung mit PayPal entscheiden. Weitere Informationen zu den Richtlinien von PayPal finden Sie hier.

7. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und verfügen über Prozesse und Arbeitsmethoden, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten so sicher wie möglich behandelt werden, z. B. ist der Zugriff auf die Systeme, in denen die personenbezogenen Daten gespeichert sind, auf diejenigen unserer Mitarbeiter beschränkt, die die Daten innerhalb des Unternehmens im Rahmen ihrer Aufgaben benötigen. Darüber hinaus anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse und ggf. der Schwangerschaftswoche sowie der Parität innerhalb kürzester Zeit, nachdem wir sie von Ihnen erhalten haben.

Wir verwenden Secure Sockets Layer („SSL“), um personenbezogene Daten zu verschlüsseln, wenn sie über das Internet übertragen werden. Unsere Website und unsere Dienste werden von einem überwachten Webserver („Managed Web Service“) bereitgestellt, der sich bei unserem Sublieferanten in Großbritannien befindet. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung einen Drittlandtransfer darstellt, da Großbritannien kein Mitglied der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ist. Allerdings hat die EU-Kommission am 28. Juni 2021 entschieden, dass Großbritannien das sog angemessene Schutzniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllt. Das bedeutet, dass das Schutzniveau für die Verarbeitung dem innerhalb der EU/EWR entspricht und personenbezogene Daten von und nach Großbritannien in gleicher Weise wie innerhalb der EU übermittelt werden können.

7.1 Wer hat Zugriff auf Ihre Informationen?

Aktualisiert August/September 2022
Zusätzlich zu denjenigen unserer Mitarbeiter, die für ihre Arbeitsaufgaben mit personenbezogenen Daten umgehen müssen, geben wir die Daten an die beauftragten Dienstleister weiter, die für das Angebot und die Entwicklung des Dienstes erforderlich sind. Beispiele sind Anbieter von IT-Diensten und Kommunikationsdiensten, etwa zur Durchführung von Kundenbefragungen und zur Verwaltung von E-Mails. Diese Lieferanten sind für uns Auftragsverarbeiter. Diese dürfen die übermittelten Daten nur in unserem Auftrag und gemäß Vereinbarungen mit uns und unseren ausdrücklichen Anweisungen verarbeiten. Siehe unten in Abschnitt 11 eine Zusammenstellung unserer Auftragsverarbeiter.

8. Cookies auf unserer Website

Ein Cookie ist eine Textdatei, die von unserem Webserver gesendet und in Ihrem Browser oder Gerät gespeichert wird. Sie haben selbst die Möglichkeit, die Einstellungen in Ihrem Browser zu Einsatz und Umfang von Cookies zu ändern. Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht akzeptieren, können Sie Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Über den Browser können Sie auch bereits gespeicherte Cookies löschen. Weitere Informationen finden Sie auf den Hilfeseiten der Browser.

Wenn Sie unsere Cookies nicht akzeptieren, ist die Funktionalität auf pregspect.se und pregspect.com eingeschränkt. Detaillierte Informationen darüber, welche notwendigen Cookies wir verwenden, finden Sie in der folgenden Tabelle. Sie haben auch die Möglichkeit, zusätzlichen Cookies zuzustimmen, die das Erlebnis auf der Website verbessern und uns helfen können unsere Dienste verbessern. Informationen hierzu finden Sie weiter unten in der Tabelle „Cookies mit Einwilligung“.

 

Table

Name des CookiesBeschreibungHostDauer
wp_woocommerce_session Woocommerce zeichnet die Benutzersitzung auf und behält Artikel im WarenkorbPregspectZwei Tage - Anfang jedes Mal erneuert, wenn die Seite aktualisiert
woocommerce_items_in_cartWoocommerce zählt die Anzahl der Artikel im WarenkorbPregspectDie aktuelle Sitzung. Wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird
woocommerce_cart_hashEnthält die Warenkorb-ID PregspectDie aktuelle Sitzung. Wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird
wp_testWordpress verwendet Cookies, um zu sehen, ob Cookies im Browser des Benutzers aktiv sindPregspectDie aktuelle Sitzung. Wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird
prg_form_submission (Wird beim Senden des Formulars installiert) Wird beim Senden von Formularen verwendet, damit sie nicht erneut ausgefüllt werden müssen. Die Informationen werden im Browser gespeichert. Verschlüsselt.PregspectEin Tag
cookieconsentWird verwendet, wenn Du das Cookie-Banner akzeptierst, und enthält einen Zeitstempel, wann die Datenschutzrichtlinie zuletzt akzeptiert wurde. Wird neu geladen, wenn es eine Aktualisierung in der Datenschutzrichtlinie gibt. Löst die Installation von Cookies basierend auf der Zustimmung aus.Pregspect180 Tage
cookiedenyWird aktiviert, wenn Du das Cookie-Banner NICHT akzeptierst, und blockiert zustimmungspflichtige Cookies. Enthält einen Zeitstempel, wann die Zustimmung zur Installation von Cookies verweigert wurde. Wird neu geladen, wenn es eine Aktualisierung in der Datenschutzrichtlinie gibt. Pregspect180 Tage

Title

Cookies basierend auf Zustimmung

Die folgenden Cookies werden installiert, wenn der Benutzer das Cookie-Banner akzeptiert, und sie nicht als notwendig erachtet werdem.

 

Table

Name des CookiesBeschreibungHostDauer
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheidenGoogleZwei Jahre
_gidWird verwendet, um Benutzer zu unterscheidenGoogle24 Stunden
_gat Wird verwendet, um die Geschwindigkeit von Anfragen zu begrenzen.Google1 Minute
AMP TOKENWird als „Token“ verwendet, um die Benutzer-ID von einem AMP-Client-ID-Dienst abzurufen.Google30-60 Sekunden
_gac_Enthält kampagnenbezogene Informationen für den Benutzer. Wenn Du Dein Google Analytics-Konto mit Deinem Google Ads-Konto verknüpft hast, liest Google Ads dieses Cookie, es sei denn, Du lehnst es ab.Google90 Tage
_fbpWird verwendet, um eindeutige Benutzer für Analysezwecke auf Facebook zu unterscheiden und zu verfolgenFacebook90 Tage
_fbcWird verwendet, um die Reise eines Benutzers abzubilden, wenn eine Sitzung auf der Website mit einem Facebook beginnt.Facebook90 Tage

Title

Lesen Sie hier mehr darüber, was Google über seine Cookies schreibt.

Wir respektieren Deine Privatsphäre

Wenn Du "Alle Cookies akzeptieren" anklickst, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät und der damit verbundenen Datenverarbeitung zu. Du erleichterst uns damit, die Webseitennutzung zu analysieren, die Navigation zu verbessern und unsere Marketing- und Performanceaktivitäten zu unterstützen. Dadurch können wir die Webseitenerfahrung für Dich optimieren.
Datenschutz und Privatsphäre.

...

Title

9. Ihre Rechte

Wenn wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, haben Sie als registrierte Person verschiedene Rechte. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die unter Punkt 10 angegebenen Kontaktdaten.

Sie können folgende Rechte gelten machen:

Zugriff auf personenbezogene Daten

Sie haben das Recht zu erfahren, ob und in diesem Fall welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Sie haben die Möglichkeit, von uns einen Registerauszug mit den von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten, korrigieren oder löschen. Je nach Zweck der Verarbeitung haben Sie außerdem das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen, beispielsweise mittels einer ergänzenden Erklärung.

Einschränkung der Behandlung

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir unsere Verarbeitung Ihrer Daten einschränken. Sie haben jederzeit das Recht zu verlangen, dass wir Ihre E-Mail-Adresse nicht für Marketing- und Kommunikationszwecke verarbeiten. Sie können beispielsweise auch eine Einschränkung verlangen, während der Zeit, in der wir Ihre personenbezogenen Daten auf Korrektheit prüfen, oder wenn Sie die personenbezogenen Daten benötigen, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen (z. B. wenn Sie sich in einem Rechtsstreit befinden).

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketing, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Im Falle eines Widerspruchs aus anderen Gründen stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, wenn wir keine berechtigenden Gründe für eine weitere Verarbeitung nachweisen können.

Recht auf Übertragung personenbezogener Daten (Datenübertragbarkeit)

Das Recht auf Übertragung personenbezogener Daten (Datenübertragbarkeit) bedeutet, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten anfordern können, um die Daten an jemand anderen zu übertragen.

Recht auf Beschwerde

Aktualisiert August/September 2022

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten falsch verarbeiten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Datenschutzbehörde www.imy.se. Wenn Sie eine Anfrage an uns richten, werden wir Ihre Rechte prüfen und Ihrer Anfrage nach Möglichkeit nachkommen.

10. Kontakt

Wenn Sie sich bezüglich unserer Verarbeitung personenbezogener Daten mit uns in Verbindung setzen möchten, um beispielsweise eines Ihrer Rechte auszuüben, können Sie gerne eine E-Mail an hello@pregspect.com senden oder uns unter der Telefonnummer 0721-87 55 99 erreichen.

Oder schreiben Sie uns einen Brief an die folgende Adresse:

Prexpect AB
Lännalöt 42
SE-741 73 Länna
Schweden

11. Unsere Auftragsverarbeiter

Table

Firmename, Handelsregisternummer und AdresseBeschreibung der vom Auftragsverarbeiter erbrachten Dienstleistung(en)Behandlungsort (Land)
Kerned Ltd (Reg.-Nr. 12250091) Kemp House 152-160, City Road, London EC1V 2NX, GroßbritannienHosting von Website und Datenbank. Verwaltung der Datenbank und Durchführung von Analysen.Großbritannien

Title

Wenn wir zusätzliche Verarbeiter personenbezogener Daten beschäftigen oder die Verwendung eines Verarbeiters personenbezogener Daten einstellen, wird dieser Abschnitt aktualisiert.

Diese Datenschutzerklärung (v3.1) gelten ab dem 28 November 2022.